#1

• Das Halbgott-Camp: Aetos

in Schauplätze 20.09.2020 12:44
von Moirae | 247 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Anderes


DIE SIEDLUNG: AETOS
 
Am Fuße einer idyllischen Berglandschaft in Neuseeland liegt das Camp Aetos, von Einheimischen liebevoll auch "Tos" genannt. Umschlossen von Bergen und Hügeln, grünen Wiesen und Wäldern liegt an der Frontseite ein großer See, welcher der "Siedlung" - wie sie gemeinhin bekannt ist - einen unverkennbaren Charme zuteil werden lässt. Die einzigen Bewohner des Örtchens sind Götter und Halbgötter. Dass Menschen sich hierher verirren, ist höchst unwahrscheinlich, da die Siedlung nicht nur weit außerhalb jeglicher anderen Zivilisation liegt, sondern auch durch besondere Zauber vor unerwünschten Besuchern geschützt wird. Wer denkt, dass so fernab der menschlichen Zivilisation die Langeweile einkehren wird, hat sich gewaltig geirrt, denn auch wenn die Idylle hier zur Ruhe einlädt, ist immer irgendwo im Camp was los und das nächste Abenteuer kann hinter jeder Ecke lauern.
Das Zentrum des Camps wird von kleinen, bunt zusammengewürfelten Geschäften gesäumt, die ihre speziellen Waren oder Dienstleistungen anbieten. In der sogenannten "Partystraße", als die man den fünfzig Meter langen Kopfsteinpflasterweg im Zentrum gerne bezeichnet, sind außerdem zwei Restaurants, eine Bar und ein anliegendes Tanzlokal angesiedelt. In Aetos herrscht eine familiäre Stimmung, jeder kennt hier jeden. Die Bewohner der Siedlung leben in gemütlichen Häusern mit ihren Familien oder aber als Wohngemeinschaft zusammen. Der Zusammenhalt wird groß geschrieben, man ist nur so stark wie sein schwächstes Glied, weswegen man sich stets gegenseitig unterstützt und gemeinsam stark ist.

STRUKTUR & SIEDLUNGSLEBEN
Aetos ist Idylle pur. Vollkommen abseits jeglicher menschlichen Zivilisation haben sich Götter und Halbgötter hier ein Paradies auf Erden geschaffen, indem man Natur erleben kann wie nirgends sonst. Hier wird Gemeinschaft und Familiarität großgeschrieben. Jeder scheint hier irgendwie Familie zu sein. Aetos zeichnet sich durch die vielen schönen kleinen Gässchen aus, die - meist aus rauen Pflastersteinen bestehend - irgendwie alle zum See hinabzuführen scheinen. Wie sagt man so schön? "Alle Wege führen nach Rom" - in Aetos führen eben alle Wege zum See! Die Siedlung ist sehr überschaubar und um von einem Ende zum anderen zu kommen braucht man kaum zwanzig Minuten, aber genau das macht ihren Charme aus. Je größer die Entfernung zum See, desto steiler steigen die Hügel an und bei manchen Häusern fragt man sich wirklich, wie sie an dem Hang überhaupt gebaut werden konnten, aber in der Welt der Götter scheint wohl irgendwie alles möglich zu sein.
Im Zentrum spielt sich der Großteil des Siedlungsalltags ab. Unweit vom Steg entfernt finden sich dort alle Geschäfte, sowie Restaurants und Bars, aber auch Lokale. Das Lichtspielhaus ist etwas außerhalb, um auch Platz für das in den warmen Monaten aufgebaute Freilichtkino bieten zu können. Die Straße, in der sich der Großteil der kulinarischen Etablissements des Camps befindet, führt schließlich zum Steg hinaus, an dem stets einige Kanus und Holzboote angelegt sind, die zur freien Verfügung der Bewohner stehen. Sobald es warm wird, ist der Großteil der Bevölkerung zur Abkühlung im See zu finden. So gut wie alle Inhaber von Geschäften, Bars & Co. sind mit fast jedem Bewohner von Aetos bekannt, wenn nicht sogar befreundet, weshalb es hier in der Siedlung weniger festgeschriebene Preise gibt, sondern sich jeder viel lieber am Feilschen versucht. Handel wird außerdem nicht nur mit Geld getrieben sondern auch durch Tauschgeschäfte. Haben die Leute von der Farm mal ein paar Kisten Kartoffeln übrig, bekommen sie dafür leicht ein paar Kästen Bier im Supermarkt. In Aetos achtet man aufeinander, lebt wie eine riesengroße Familie zusammen und teilt somit auch wie eine solche.

UMGEBUNG & UMWELT
Man könnte ganze Romane mit Beschreibungen über die Landschaft, die Aetos umgibt, füllen. Bunte Blumenwiesen, saftig grüne Hügel, ein in der Sonne glitzernder, glasklarer See und in der Ferne sogar ein paar Berge, die zu Wanderungen in die Wildnis einladen. In Aetos scheint man alles zu haben und würde es nicht so abseits liegen oder wäre es nicht durch bestimmte Magie vor menschlichen Augen verborgen, wäre es vermutlich ein äußerst beliebter Urlaubsort. In den Sommermonaten (die auf der Südhalbkugel bekanntlich von Dezember bis März stattfinden) kann es in Aetos durchaus heiß werden, allerdings ist das Tal vor übermäßigen Hitzeeinfällen durch die umliegenden Hügel und Berge und natürlich die Höhe, in der es liegt, geschützt. Meist werden die Temperaturen durch ein angenehmes Lüftchen etwas heruntergekühlt, auch wenn die meisten im Sommer trotzdem nur widerwillig dazu angehalten werden können, sich mehr als ihre Badekleidung anzuziehen.


BETRIEBE & INSTITUTIONEN
Die folgende Auflistung an Betrieben, Etablissements, Unternehmen und Institutionen soll vor allem als Inspiration für Plays dienen, um diese entsprechend erwähnen und in die Posts einbauen zu können. Diese Auflistung kann immer wieder entsprechend des Bedarfs (solange es logisch bleibt) erweitert werden.
• Pizzeria "Delphino"
• Café "Kokkós"
• Grill & Bar "Aithon
• Pub "Potó"
• Tanzlokal "Pódi choroú"
• Lichtspielhaus + Freilichtkino "Tainía"
• Buchladen "Léxi"
• Plattenladen "DiscDivine"
• Blumenladen "Evódis"
• Juwelier "Lámpsi"
• Supermarkt
• Schmiede für göttliche Waffen
• Farm + Stallungen
• Schule
• Arena
 + Mensa
• Schutz- & Feuerwache
• Versammlungssaal
• Asklepieion (Krankenstation)
• Bestattungsunternehmen "Elysion"

BERUFLICHE MÖGLICHKEITEN
Die folgende Auflistung soll vor allem zur Inspiration und Hilfe dienen, welche beruflichen Möglichkeiten für berufstätige Charaktere im Camp zur Verfügung stehen bzw. stehen könnten. In unserer Beschäftigungsliste könnt ihr sehen, welche Stellen bereits vergeben sind, natürlich kann auch jederzeit über weitere Möglichkeiten gesprochen werden, die sich im Bereich des Logischen bewegen.
• Ladenbesitzer & -mitarbeiter (Buchladen, Blumenladen, Juwelier, Supermarkt, etc.)
• Restaurant- & Cafébesitzer + Mitarbeiter (Delphino, Kokkós, Aithon)
• Club- & Barbesitzer + Mitarbeiter (Potó, Pódi choroú)
• Kinobesitzer (Tainía)
• Bauern & Farmarbeiter
• Schuldirektor & Lehrer (für normalen Schulunterricht! - nur gängige Fächer wie Englisch, Mathematik, Naturwissenschaften, etc.)
• Mentoren (für Arena! Häufig haben Mentoren neben dieser Tätigkeit auch einen normalen Job)
• Heiler (werden in göttlichen Heilmethoden unterwiesen; keine üblichen Ärzte wie in der Menschenwelt!)
• Schmied (Hephaistoskind!)



BITTE KEINE NACHRICHTEN AN DIESEN ACCOUNT!

■  ■  ■  ■  Bei Fragen oder Anliegen ➟ AphroditeHadesHermes

zuletzt bearbeitet 06.08.2022 14:03 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Wanderer sind Online

Besucherzähler
Heute war 1 Wanderer , gestern 8 Wanderer online

Forum Statistiken
Das Forum hat 353 Themen und 3631 Beiträge.

0 Mitglieder haben uns heute beehrt:

Besucherrekord: 38 Benutzer (18.10.2020 22:25).

disconnected 〈 regenbogenpost 〉 Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen